Feuchteadaptive Klimamembranen im winterlichen Rohbau