Anwendungsbezogene Produktempfehlung:

Fußböden über Erde

PDF

Trittschall-Dämmplatte T

Trittschall- und Wärmedämmung unter schwimmenden Zement- und Fließestrichen, auch zur Verlegung unter Estrichen mit Fliesenbelag.

PDF

Quattro

Als zweite Dämmlage, z.B. als Dämmung der Installationsebene im Leichtbau, bei Wärme- und Schalldämmung von Holzfußböden zwischen den Polsterhölzern. Schnelle, einfache und fugendichte Montage durch Bahnbreite von 41,5 cm, abgestimmt auf das Rastermaß von 40 cm bei Gipskarton-Metallunterkonstruktionen.

PDF

Akustic EP 1

Hochelastische Trittschall-Dammplatte aus Glaswolle für die unübertroffene Schalldämmung unter schwimmenden Mörtel- und Fließestrichen sowie Heizestrichen. Für Wohn- und Büroräume, Flure etc. mit Auflast bis 5 kPa. Der gesamte Fußbodenaufbau (Einbauten, Baustoffe, Heizsysteme, Bodenbeläge, usw.) muss auf Einladung des Auftraggebers in einem Koordinationsgespräch mit sämtlichen daran beteiligten Auftragnehmern zeitgerecht vor Beginn der Arbeiten festgelegt werden.

PDF

Akustic EP 2

Verdichtete elastische Trittschall-Dammplatte aus Mineralwolle für besonders gute Schall- und Wärmedämmung. Insbesondere für Trockenestriche aus Holzspanplatten > 28 mm Dicke mit wohnähnlicher Nutzung geeignet. Geeignet für Heizestriche, Estriche mit keramischen Belägen sowie Zementestriche bei Auflast bis 5,0 kPa. Der gesamte Fußbodenaufbau (Einbauten, Baustoffe, Heizsysteme, Bodenbeläge, usw.) muss auf Einladung des Auftraggebers in einem Koordinationsgespräch mit sämtlichen daran beteiligten Auftragnehmern zeitgerecht vor Beginn der Arbeiten festgelegt werden.

PDF

Akustic EP 3

Universell einsetzbare, hochverdichtete Trittschall-Dammplatte aus Steinwolle für gute Trittschalldämmung unter Trockenestrichen sowie unter schwimmenden Mörtel- und Fließestrichen für Auflast bis 10 kPa, bis 20 kPa ab 30 mm. Z. B. für Supermärkte, Lagerräume, Werkstätten etc. Auch geeignet für schwimmende Gussasphaltestriche bis 2,0 kPa (bis 30 mm). Der gesamte Fußbodenaufbau (Einbauten, Baustoffe, Heizsysteme, Bodenbeläge, usw.) muss auf Einladung des Auftraggebers in einem Koordinationsgespräch mit sämtlichen daran beteiligten Auftragnehmern zeitgerecht vor Beginn der Arbeiten festgelegt werden.

PDF

Akustic EP 5

Elastische, robuste Trittschall-Dammplatte aus Steinwolle für sehr gute Schalldämmung unter schwimmenden Mörtel- und Fließestrichen. Weiterhin besonders geeignet für Heizestriche, Estriche mit keramischen Belägen sowie unter maschinell zu glättenden Estrichen. Der gesamte Fußbodenaufbau (Einbauten, Baustoffe, Heizsysteme, Bodenbeläge, usw.) muss auf Einladung des Auftraggebers in einem Koordinationsgespräch mit sämtlichen daran beteiligten Auftragnehmern zeitgerecht vor Beginn der Arbeiten festgelegt werden.

Distanzbodenschrauber

Handschrauber, automatischer Drill-Schrauber und spezieller Sechskantinbus mit einem Kugelkopf für das rasche Justieren des Tel-Distanzboden Systems, inkl. passendem Holzbohrer

PDF

FLAMMEX Dampfbremse

Dampfbremse mit hohem sd-Wert. Volle dampfbremsende Wirkung bei Verklebung der Überlappungen mit FLAMMEX KB und beim Abdichten der Anschlüsse mit Vario® DoubleFit Dichtmasse.

PE Winkelrandstreifen

Die PE Winkelrandstreifen sind aus gelben Polyäthylen mit mehreren Falzungen zum Abwinkeln hergestellt.

PDF

Tel-Distanzboden System

Zur raschen Herstellung von Trockenunterböden im Neubau und in der Renovierung. Der Tel-Distanzboden besteht aus massiven Holzwerkstoffplatten, 3,2 mm dick, mit Nut und Feder, vorgebohrt für 6 Stück Distanzfüße pro Platte.

PDF

Tel-Distanzfüße

Mit Tel-Distanzfüßen lassen sich Niveauunterschiede ausgleichen. Die möglichen Aufbauhöhen reichen von 5 bis 22 cm.

Thermohanf Filz

Hanffilz zur Unterlage für schwimmend verlegte Parkett- und Laminatböden zum Schutz von Holzbelägen vor Feuchtigkeitsschwankungen.

Thermohanf Filzstreifen

Entkoppelungs- und Trennwandstreifen aus Nutzhanf für leichten Trennwandbau, bei sonstigen Holz-auf-Holz-Verlegungen und bei Holzfußböden.