Drempelwand

Der fachliche Ausdruck "Drempel" bezeichnet die an der Traufseite eines Hauses aufgemauerte Außenwandkonstruktion. Es ist die senkrechte Wand am Ende unten an der Schräge des Daches - eigentlich die Verlängerung der Hausaußenwand nach oben unter das Dach - auf der die Dachkonstruktion aufgelegt ist.

Beim Ausbau des Dachgeschoßes zum Wohnraum spielt die Drempelhöhe eine besondere Rolle, denn wenn eine Wand mit einer Höhe von 1 Meter oder mehr gewünscht wird, so zieht man eine Wand zusätzlich weiter innen im Dachgeschoßraum ein. Diese Wand ist in der Regel eine nichttragende Trockenbaukonstruktion aus leichten, dünnen Ziegelplatten oder Porenbetonplatten. Diese Wand nennt man dann auch eine Drempelwand.

Beachten Sie, dass auf die oberste Geschoßdecke hinter der Drempelwand ebenfalls eine Wärmedämmung aufgebracht werden muss, um eine wärmebrückenfreie Ausbildung zu erreichen.

1 Holzkonstruktion

Holzkonstruktion

Eine Holzkonstruktion mit 2,4 cm Schalung wird in der jeweiligen Stärke von MULTI-KOMBI PASSIVHAUS KLEMMFILZ angebracht. Der Klemmfilz MULTI-KOMBI PASSIVHAUS KLEMMFILZ ist in den Dicken 10, 12, 14, 16, 18, 20, 22, 24 und 26 cm erhältlich.
Mit dem Schneidegerät ISOBOY wird MULTI-KOMBI PASSIVHAUS KLEMMFILZ auf den lichten Zangenabstand unter Zugabe von max. 1 cm zugeschnitten. Die Strichmarkierung auf dem Vlies macht passgenaues Schneiden auch mit herkömmlichen Dämmstoffmessern einfach.

2 Dämmung anbringen

Dämmung anbringen

Nun den Dämmstoff vollfüllend und fugendicht einklemmen. MULTI-KOMBI PASSIVHAUS KLEMMFILZ klemmt dauerhaft und sicher ohne zusätzliche Befestigung.

3 Querlattung

Querlattung

Nun bringen Sie die Querlattung im lichten Abstand von 59 cm auf. MULTI-KOMBI PASSIVHAUS FILZ DUO ist mit entsprechender Rollenbreite von 60 cm gefertigt und dient als zweite Lage Wärmedämmung. MULTI-KOMBI PASSIVHAUS FILZ DUO ist in den Dicken 5, 8 und 10 cm erhältlich. Fügen Sie MULTI-KOMBI PASSIVHAUS FILZ DUO quer zu den Sparren und zwischen der Querlattung ein.

4 Dampfbremse verkleben

Dampfbremse verkleben

Anschließend verkleben Sie die Überlappung (10-15 cm) der Dampfbremse mit dem Klebeband KB1 aus dem Vario® Systempaket.

5 Dampfbremse abdichten

Dampfbremse abdichten

Achten Sie auf die luftdichte Abdichtung der Wandanschlüsse, sorgfältige Verklebung der Folienbahn sowie auf dichte Wandanschlüsse mit  dem Vario® Dichtstoff DS bei Giebelwänden, Kragplatten, Kaminen, Dachflächenfenstern etc.

Entsprechend der gesetzlichen Vorschriften bringen Sie die Brandschutzplatten auf der Lattung auf (REI 30 und REI 60). Oder verwenden Sie eine 19 mm dicke Holzschalung mit Nut- und Feder (REI 30).